Games

Zwar legte ich mit dem Game Boy einen Frühstart hin, zum überzeugten Zocker aus Leidenschaft machte mich aber erst Segas Mega Drive.

 

Nach dem Einstieg mit Sonic, Mario & Co. folgte in noch jungen Jahren eine PC-Phase, in der ich Shooter (Duke Nukem 3D), Strategie-Spiele (Commandos) und Point-and-Click-Adventures (The Neverhood) zu schätzen und lieben lernte.

 

Nach einem kurzen Rückzug erfolgte das Konsolen-Comeback und seit der N64-, PSX- und Dreamcast-Ära glühen die Controller ununterbrochen – und am liebsten im Couch-Coop-Modus.

Movies

Jeder Mensch liebt Filme, ob bewusst oder unbewusst, und da ich mich auch zu dieser Gattung zählen darf, bin ich keine Ausnahme.

 

Dabei habe ich schon einen langen Weg hinter mir, der mich durch viele Interessensschwerpunkte – von B-Movies über den Deutschen Expressionismus und Sci-Fi-Epen bis hin zu Kaiju- und Giallo-Filme  geführt hat, und eine hoffentlich noch deutlich längere Strecke vor mir.

 

Ich versuche dabei, stets offen für alles zu sein und diese Form der Kunst und Unterhaltung zu genießen – aber immer nur im O-Ton.

... and all the Rest

Selbstverständlich habe ich auch ein paar Interessen mehr als Filme und Videospiele:

 

Ein guter Manga, ein spannendes Buch (vorzugsweise Sci-Fi), ein neues Reiseziel oder ein Schallplättchen mit den richtigen Beats für die aktuelle Stimmungslage können mich ebenso begeistert und vielleicht findet sich mal die Zeit, auch hierfür ein paar Zeilen zu verfassen.